Schreibwoche für Doktoranden

Frühling 2019 :
20.April bis 27.April - dr. Miriam de Boer
18.Mai bis 25.Mai - dr. Frank Leoné = Ausgebucht

Wir haben unsere Schreibwochen für Doktoranden/ -innen für fokussiertes und inspirierendes Arbeiten entwickelt. Unser Ansatz ist maßgeschneidert, um somit einen fruchtbaren Fortschritt Ihrer qualitativ hochwertigen Doktorarbeit in einem kurzen Zeitraum zu erreichen.

Tagesablauf

  • Jeder Tag hat eine klare Struktur, die Ihnen die Ruhe bietet, sich dem Schreiben zu widmen.
  • Wir beginnen jeden Schreibtag mit Yoga und Meditation (optional), damit Sie mit einem entspannten Körper und einem frischen und scharfen Geist mit dem Schreiben beginnen können.
  • Nach dem Frühstück schreiben Sie während des Tages so lange wie Sie wollen.
  • Vor dem Abendessen organisieren wir Gruppentreffen zur Evaluierung der Ergebnisse des Schreibtages. Dies dient mehreren Zwecken: Ihr Schreiben während des Tages zu stimulieren, Ihnen zu helfen eventuelle Schreibhindernisse zu identifizieren und zu überwinden und zusätzliche Inspiration zu erhalten.

Integraler Ansatz

Unser integraler Ansatz des individuellen Coachings ist Ihren Bedürfnissen in zwei Bereichen zugeschnitten: im Bereich des Schreibens und im Bereich der persönlichen Prozesse, um ihr Schreibprozess zu stimulieren.

Das Coaching besteht aus täglichen individuellen Zielsetzungen und Einzel-Coaching im Bereich des Schreibens während der Woche.

Diese Integrale Schreibwochen beinhalten auch:

  • Individuelles Aufnahmegespräch (bei Bedarf auch mit dem/der Promotionsbetreuer/-in).
  • Klare Ziele und Vereinbarungen (einschließlich der Rolle der Coaches).
  • Spezifische Vereinbarungen und Ratschläge als Abschluss, zur fruchtbaren Fortführung des Schreibprozesses zu Hause.

Bewertungen

'The writing retreat in Artisa was a wonderful experience! Due to Miriams' coaching  I made huge progress with my work. Her coaching methods are very effective and motivating.'  Maarit Malin, University of Helsinki

'I don’t want to sound overly dramatic, but my stay at ARTISA has been like 2 weeks in paradise. I have never experienced this combination of really relaxing and getting so much work done. The coaching of Louise was warm, respectful, to the point and really read and gave feedback to every comma I put on paper during the retreat. It was really helpful to have a set of trained eyes look over what I had written.' Vera Schölmerich, Assistant Professor, Erasmus University College, Erasmus University Rotterdam.

'I was always encouraged to put my ideas forward and gained really useful, productive feedback from having my work looked through. I was helped with both planning my structure, and forming the direction of my main article. I can honestly say that throughout my time in education, from being at school to being a post-graduate, I have never had anyone give me such detailed and valuable feedback.' C. Marshall

'I spent a week at Artisa working on my thesis. With a clear daily structure, personal feedback on your work, a beautiful environment, nice conversations and delicious meals, Celeste and Louise created a great and stimulating atmosphere to work in. It was a pleasure and felt like a privilege to be there. I would really like to come back some time. Thank you again and keep up the good work!' S. van Esch

Mehr Bewertungen.

Newsletter

Wenn Sie über unsere Aktivitäten informiert werden möchten